Microsoft Build-Nummern

Mit dem heutigen Artikel habe ich eine Aufstellung der Windows Build-Nummern zusammengestellt.

  • Microsoft Windows
  • Microsoft Windows Server
  • Microsoft Office
  • Microsoft Exchange Server
  • Microsoft SQL Server
Windows VersionBuild-NummerService PackReleaseversion

Microsoft Windows

Windows XP5.1.2600NT 5.1
Windows XP5.1.2600.1105-1106Service Pack 1NT 5.1
Windows XP5.1.2600.2180Service Pack 2NT 5.1
Windows XP5.1.2600Service Pack 3NT 5.1
Windows Vista6.0.6000
Windows Vista6.0.6001.18000Service Pack 1NT 6.0
Windows Vista6.0.6002Service Pack 2NT 6.0
 Windows 76.1.7601NT 6.1
 Windows 77601 Service Pack 1NT 6.1
 Windows 86.2.9200NT 6.2
 Windows 8.16.3.9200NT 6.3
 Windows 8.16.3.9600 NT 6.3
 Windows 101507NT 10.0
Windows 101511Update November 2015NT 10.0
Windows 101607Anniversary UpdateNT 10.0
Windows 101703Creators UpdateNT 10.0

weiterlesen

Windows Systemvariablen

Erweiterte Ansicht im Geräte-Manager aktivieren

Zugegeben die Überschrift ist nicht korrekt. Mit den beiden Systemvariablen lassen wir uns Details und nicht verbundene Hardware der aktuellen Systemkonfiguration anzeigen.

Dieser Schlüssel funktioniert bei allen Betriebssystemen seit Windows 2000. Die beiden Schlüssel werden z.B. nach einer Virtualisierung benötigt um nicht mehr vorhandene Hardware (z.B. CPU, Netzwerkkarte) sauber aus dem System zu entfernen.

Dabei setzen wir folgende Systemvariablen

 

 

Windows Systemvariablen
Setzen der Beiden Systemvariablen Devmgr_Show_Detail und Devmgr_Show_Nonpresent_Devices

Im Gerätemanager kann unter dem Punkt Ansicht -> Ausgeblendete Geräte Anzeigen aktivieren

Erweiterte Ansicht Geräte-Manager
Ausgeblendete Geräte Anzeigen im Geräte-Manager anzeigen

 

Lifecycle Sammlung

Hier habe ich eine Lifecycle Sammlung zusammengetragen mit Betriebssystemen, Infrastrukturdiensten und Anwendungen die mir täglich begegnen. Der Artikel ist entstanden als ich meine gesammelten Dokumente und meine Linksammlung ausdünnen wollte. Ich hoffe es hilft dem ein oder anderen weiter.

Folgende Produkte sind in meiner Aufstellung enthalten:

 

SystemLifecycle BeginnLifecycle EndeEnde erweiterter SupportServicepack

Microsoft Windows

Windows XP31.12.200114.04.200908.04.2014Service Pack 3
Windows Vista30.01.200710.04.201211.04.2017Service Pack 2
Windows 722.10.200913.01.201514.01.2020Service Pack 1
Windows 826.10.201209.01.201810.01.2023Windows 8.1
Windows 1029.07.201513.10.202014.10.2025

 

weiterlesen

Windows Vista Benutzerkontensteuerung (UAC) deaktivieren

Mit Vista wurde ein neues Sicherheitsfeature eingeführt. Die Benutzerkontensteuerung (User Account Control) soll die Sicherheit des Systems erhöhen. Diese sinnvolle Erweiterung hat allerdings auch Nachteile. Da Sie zustimmen müssen, wenn ein Programm mit höheren Rechten ausgeführt wird, schränkt das bestimmte Anwendungen ein, z.B. einen zeitgesteuerten Dienst. Nervig ist es bei Programmen, die Sie täglich verwenden, ständig den „Fortsetzen“ Dialog zu bestätigen.

Hier zeige ich, wie Sie die Benutzerkontensteuerung deaktivieren und das Benachrichtigungssymbol ausblenden. Das Deaktivieren der Benutzerkontensteuerung stellt ein Sicherheitsrisiko da! Sie sollten, wenn Sie aus welchem Grund auch immer die Benutzerkontensteuerung deaktiviert haben, diese anschließend wieder aktivieren!

weiterlesen

mein PC

Hier möchte ich meinen PC kurz vorstellen. Dies soll mein Testsystem transparent für die Leser meines Blogs machen. Das System begleitet mich schon eine ganze Weile und soll in dieser Konfiguration noch 1,5 bis 2 Jahre weiterlaufen. Ziel war es, das System möglichst leise zu machen und dabei dennoch eine möglichst hohe Performance zu erreichen.

Hardware:

Chieftec Miditower CH-05 SL-B
Chieftec Miditower AEGIS-Serie

Gehäuse: Chieftec CH-05 SL-B
Mainboard: GIGABYTE P35-DS4 Rev. 2.0 (Bios F14)
Prozessor: Intel Core 2 Quad Q6600 2.400GHz, Stepping G0 (aktuell auf ~3,0GHz getaktet)
Kühler: Noctua NH-D14
Arbeitsspeicher: 4x 2GB Kingston Hyper X DDR2-1066 CL5 (KHX8500D2K2/4G) (Timings 5/5/5/15)
Grafikkarte: SAPPHIRE HD 4670 Ultimate, PCI Express, 512MB GDDR3 (passiv gekühlt)
Netzteil: Tagan TG500-U35 Easycon XL, 500 Watt
HDD0: WD Caviar Blue WD6400AAKS (640GB,7200 RPM, 16MB, SATA II)
HDD1: SAMSUNG SpinPoint HD501LJ  (500 GB, 7200 RPM, 16MB, SATA II)
HDD2: SAMSUNG SpinPoint F1 HD103UJ (1000 GB, 7200 RPM, 32MB, SATA II)
HDD3: Samsung SpinPoint F3 (1000GB, 7200 RPM,  32MB, SATA II)
DVD/BD-Laufwerk: LG Electronics CH10LS20

weiterlesen