PowerShell

Windows 10 – Vorinstallierte Anwendungen deinstallieren

PowerShell
Deinstallation mit Get-AppxPackage „Package“ | Remove-AppxPackage

Microsoft liefert Windows 10 mit einer Reihe zusätzlicher Anwendungen aus. Vieles davon benötige ich nicht. Da ich für meine Garage einen Rechner neu installiert habe (Windows 10 Version 1803) habe ich das zum Anlass genommen mein PowerShell-Script zu überarbeiten.

Das Ergebnis ist die Version 0.3 meines win-10-app-cleaner.ps1 Script. Ich habe das Script unterteilt damit es sich einfach anpassen lässt.

In meinem Script werden die Anwendungen global deinstalliert. Im Script wird dazu Get-AppxPackage verwendet in Kombination mit Remove-AppxPackage. Die Referenz im TechNet  zu den Appx-Modul-Cmdlets findet ihr hier.

Es versteht sich von selbst die PowerShell bzw. die ISE als Administrator zu starten. Im Screenshot ist ein Block markiert und mit F8 lassen sich die gewählten Codezeilen ausführen.

Diese Liste ist nicht Vollständig. Je nach System und Laufzeit unterscheiden sich die installierten Apps. Mit dem folgenden Cmdlet verschafft ihr euch einen Überblick. Ich habe 

Im folgenden Screenshot tauchen weitere Windows Apps auf. 

PowerShell Get-AppxPackage
PowerShell Get-AppxPackage mit Alphabetisch sortierter Liste

Im TechNet kann man sich in dem Bereich Windows10-App-Verwaltung zu den Apps informieren.

Kai

Kai ist Fachinformatiker für Systemingegration und Teamleiter bei Krämer-IT Solutions.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.